Liebe AWO-Mitglieder,


Ja, wie lange denn noch? 

 

So fragen sich in diesen Tagen fast Alle. 

Aber so langsam gibt es Licht am Ende des Tunnels!

So dürfen jetzt Gaststätten und Biergärten im Außen-bereich nach namentlicher und zeitlicher Anmeldung für alle "ggg"-Bürger (d.h. geimpft, getestet, genesen) wieder öffnen. Was aber ist, wenn es regnet oder kalt ist?

Allerdings muss der Inzidenz-Wert unter 1oo bleiben.

Das EL-Cafe ist z.Zt. noch geschlossen.

 

Wie ihr euch Alle denken könnt, sitzen wir sozusagen auf

gepackten Koffern und warten auf den Startschuss mit dem alles wieder ohne Auflagen aufgemacht wird.

Wir werden keine Kontrollen machen um so evtl. jemanden

ausschließen zu müssen.

 

Die Masken werden uns dagegen noch lange erhalten bleiben!

 

Für das 2. Halbjahr haben wir noch keine Aktivitäten geplant, können aber ganz kurzfristig (ca.14 Tage) eine Busfahrt organisieren.

Dies ist mit dem Busunternehmer und den Gaststätten 

(die wir im 1. Halbjahr absagen mussten) so vereinbart.

 

Bitte meldet euch bei mir (Renate Eisen, Tel: 69 81 77) oder einem anderen Vorstandsmitglied, ob ihr in Zukunft weiterhin mitfahren möchtet. Damit wir etwas Planungs-sicherheit haben. Wir müssten mindestens 20 Personen sein, um einigermaßen kostendeckend zu fahren.

 

So werden wir es auch mit den hoffentlich folgenden Fahrten halten. Den 2. Mittwoch im Monat behalten wir bei, aber wohin entscheidet sich kurzfristig.

Wir werden dann diejenigen, die sich gemeldet haben, rechtzeitig benachrichtigen, wann und wohin es geht.

 

Wir ihr seht ist unsere Bewegungsfreiheit noch ganz schön eingeschränkt.

 

Leider wird es auch heuer im Landkreis Fürth keine Kirchweihen geben. Womit dann auch für dieses Jahr unsere Haupteinnahmequelle wieder wegfällt.

 

Die 6-Tage-Fahrt in die Lüneburger Heide, bei der man 

7 Stunden im Bus mit Maske sitzen müsste, möchten wir auch niemandem zumuten und werden sie auf das nächste Jahr verschieben.

 

Ob es eine Weinfahrt oder Fisch- und Ganspartie gibt, ist auch noch nicht sicher.

 

Unsere Mitgliederversammlung steht auch noch aus!

 

Die Weihnachtsfeier haben wir für den 11.12.21 im Gasthaus Kretschmann in Rehdorf geplant, aber Papier ist ja bekanntlich geduldig, ob es das Corona-Virus auch ist, wissen wir leider nicht.

 

Also, habt bitte noch etwas Geduld, alles wird manchmal auch gut.

 

Bitte bleibt gesund und der AWO treu, bis bald,

 

Eure Renate Eisen

im Namen der gesamten Vorstandschaft 


Mai 2021